Bitte Smartphone drehen ... !


  Auf allen großen Bühnen der Welt
Text zur Kammersängerin Grace Bumbry



Mit 24 Jahren machte sie als „schwarze Venus“ von Bayreuth Schlagzeilen. Sie performte als erste afro-amerikanische Opernsängerin im Weißen Haus und wurde sowohl als Mezzosopranistin wie auch als Sopranistin zum Superstar. Grace Bumbry betrat praktisch alle bedeutenden Bühnen der Welt, arbeitete mit den berühmtesten Dirigenten, beendete ihre Karriere und kehrte glanzvoll zurück. Heute ist die elegante Grande Dame des Musiktheaters eine hochgeschätzte Pädagogin in Meisterkursen sowie ein vielgefragtes Jurymitglied. Nachdem Barack Obama ihre Verdienste um die Kunst bereits würdigte, wurde die Kammersängerin und vierfache Ehrendoktorin nun mit dem Goldenen Schikaneder für ihr Lebenswerk geehrt.

Text in: Orpheus. Das MusikTheatermagazin Juli/August 2017, Sonderbeilage zum Österreichischen Musiktheaterpreis

Fotos: White House

Weitere News
Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner  Bild von Annett Klingner 
top